Inge Brenner Graz final
03.03.2022

"Frieden ist die einzige Option!"

Statement zur Situation in der Ukraine, verlesen von Inge-Margareta Brenner, Repräsentantin der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft ÖBR für die Steiermark.

 

Dieses Statement wurde vom Interreligiösen Beirat, vom Menschenrechtsbeirat und vom MigrantInnenbeirat der Stadt Graz gemeinsam erarbeitet und am 2.3. im Rahmen einer vom Ukrainischen Akademischen Verein Sitsch am Grazer Hauptplatz organisierten Veranstaltung für den Frieden in der Ukraine verlesen.

 

Inge Brenner Graz 2 final

 

Die Botschaft im Wortlaut

 

Frieden ist die einzige Option.

 

Hier wie dort.

 

Mit Bestürzung, Angst und Wut mussten wir dem Angriff auf die Ukraine ohnmächtig zusehen.

 

Wir sind zutiefst betroffen und fühlen mit allen Kindern, Frauen und Männern, welche unsäglichem Leid ausgesetzt sind.

 

Frieden ist weltweit die einzige Option, Gewalt, Tod und Vertreibung zu unterbinden.

 

Wo Krieg ist, werden Menschenrechte verletzt.

 

In schwierigen Zeiten, besonders jetzt, müssen wir alle zusammenhalten und gemeinsam unsere Grundwerte, Demokratie, Humanität, Freiheit und Menschenrechte schützen.

 

In Solidarität fordern WIR, die unterzeichnenden Beiräte der Menschenrechtsstadt Graz

 

•            ein sofortiges Ende aller Kriegshandlungen

•            die Einhaltung des Völker- und Menschenrechts

•            allen Menschen auf der Flucht Sicherheit und Asyl zu gewähren

•            all jene zu unterstützen, die sich gegen den Krieg einsetzen

 

Die Wiederherstellung des Friedens ist die einzige Option !!!

 

Bürgermeisterin Elke Kahr unterstützt die Aktion: "Es ist nicht alltäglich, dass drei Beiräte mit so unterschiedlichen Aufgaben mit einer Stimme sprechen. Sie bringen zum Ausdruck, was alle empfinden: Der Krieg muss beendet werden, wir brauchen Frieden und Solidarität!"

 

facebook: https://www.facebook.com/Buddhismusinoesterreich/videos/1024512158412594/

youtube: https://youtu.be/b9GJSlTBfL4
instagram: https://www.instagram.com/buddhismusinoesterreich/

 

Redaktion: Manfred Krejci, Fotos: ÖBR



weitere Beiträge

facebook: Buddhismus in Österreich instagram: Buddhismus in Österreich